Probeunterricht

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Probeunterricht:

Jeder neue Schüler darf einen Probeunterricht in der Nachhilfe in Mathekreis besuchen. Dieser erstreckt sich über 2 Schulstunden (= 90 min.) und ist kostenlos. 

 

Anmeldung:

 

1. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.

2. Der Vertrag beginnt mit dem ersten Tag der Kursteilnahme des Schülers und endet am ...............................

3. Nach der Anmeldung werden die Eltern bei Zustandekommen einer Kursgruppe benachrichtigt und der Kursteilnehmer ist verpflichtet an den Kursen teilzunehmen.

4. Der Gruppenunterricht findet ab einer genannten Mindestzahl von zwei Teilnehmern statt. Sollte nur ein Schüler einer Gruppe bei einer Gruppenstunde anwesend sein, so wird eine 60 minütige Einzelstunde gehalten (anstatt der regulären 90 Minuten).

5. Bei gleichzeitiger Anmeldung von Geschwistern wird eine Ermäßigung von 10% für das 2. Kind und 20% für das 3.Kind gewährt.

 

Unterrichtszeiten

 

1. Eine Unterrichtsstunde entspricht 45 Minuten.

2. Kann der Schüler aus trifftigen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen, ist dies dem Mathekreis so früh wie möglich,aber bis spätestens 16 Uhr des Vortages telefonisch oder per Email mitzuteilen. Zu spät oder gar nicht abgesagte Nachhilfestunden werden in voller Höhe verrechnet.

3. Nimmt der Schüler am Nachhilfeunterricht nicht teil, können in begründeten und entschuldigten Fällen (z.B. Krankheit, Schulverpflichtung) – nach Rücksprache mit der Institutsleitung – Nachholstunden vereinbart werden.

4. Findet der Unterricht aus Gründen, die der Mathekreis zu vertreten hat, nicht statt, so wird ein Nachholtermin vereinbart.

5. In den Ferien findet kein Unterricht statt.

 

Unterrichtsgebühren und Ferienzeiten:

 

1. Die Kursgebühr wird insgesamt für 37 Schulwochen ( Die erste und die letzte Schulwoche werden nicht berechnet) erhoben und gleichmäßig auf die Monate des Schuljahres verteilt. Alle Ferien und gesetzlichen Feiertage sind bereits exkludiert und werden nicht berechnet. Die Kursgebühr kann entweder zum 01. eines Monats per Einzugsermächtigung von ihrem Konto eingezogen werden, per Überweisung bezahlt oder – nach Absprache – bar entrichtet werden.

2. Bei nicht gedecktem Konto oder bei Rückzug der Kursgebühr werden entstehende Gebühren vom Schuldner getragen.

3. Wird die Kursgebühr nach dreimaliger Mahnung weiterhin nicht entrichtet, so werden juristische Maßnahmen eingeleitet.

4. Die zu entrichtende Anmeldegebühr in Höhe von 45,- Euro wird bei der Anmeldung bezahlt oder mit der ersten Kursgebühr von ihrem Konto abgehoben.

 

Haftung:

 

1. Für die vom Schüler verursachten Schäden haften die Erziehungsberechtigten des Kindes.

2. Der Mathekreis schließt eine Haftpflichtversicherung ab. Sonstige rechtliche Absicherungen sind von den Kursteilnehmern bzw. von den Erziehungsberechtigten selbst abzuschließen.

3. Der Mathekreis haftet innerhalb seiner Einrichtung nur für grob fahrlässiges und vorsätzliches Verhalten seines Personals.

 

Kündigung:

 

1. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 Monate bzw. 1 Semester bei Studenten, d.h. die Gebühren werden für diesen Zeitraum erhoben (auch bei Nichtteilnahme an den Kursen). Die genaue Vertragslaufzeit ist dem Anmeldeformular zu entnehmen.

2. Die Kündigungsfrist beträgt, bei einer Vertragslaufzeit von 6 Monaten, 1 Monat zum Ende der Laufzeit (siehe Datum des Vertragsabschlusses). Bei Schuljahresverträgen beträgt die Kündigungsfrist 2 Monate zum Schuljahresende.

3. Der Mathekreis behält sich außerdem vor, Schüler, die den Unterricht stören, vom Unterricht auszuschließen und eventuell den Vertag fristlos zu kündigen.

 

Datenschutz:

 

Der Vertragspartner ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten vom Mathekreis elektronisch bearbeitet werden. Alle anfallenden persönlichen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Betreuung und Beratung unserer Vertragspartner erhoben. Die Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

 

Salvatorische Klausel : Falls einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam sein sollten, oder dieser Vertrag Lücken enthält, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und erkenne sie an. Bei jeglichem Verstoß gegen diese Bestimmungen kann ich keinerlei Ansprüche geltend machen.

Trägerverein: Primus Bildungs-und Förderverein e.V. Aalen

 

Primus Bildungs-und Förderverein e.V.

Beinstr.20 73430 Aalen

Tel.:  07361-370 50 59

Fax.: 07361-370 50 62

www.mathekreis24.de